Jule

Heißt eigentlich Juliane, genannt Jule. In Italien wird daraus aber auch gerne mal Iule, da so ein J dort noch exotischer ist als ein weiblicher Vorname, der auf -e endet.

Stammt aus einer Berliner Großfamilie (4. von 7) und zeigte schon früh Anzeichen einer akuten Italophilie, die sich schließlich als chronisch entpuppte. Als Kind wollte sie unbedingt Filmtiertrainerin werden, hat dann aber an der FU Berlin Italienische Philologie und Publizistik studiert und jahrelang im Bereich PR und Eventmanagement gearbeitet. Aber wenn man irgendwas mit Medien und irgendwas mit Italien studiert hat, liegt eigentlich nichts näher als von Berlin in die italienische Provinz zu ziehen und Texte für online Reiseführer zu schreiben und übersetzen. Logisch, oder?

Seit Jahren feilt sie an der perfekten Rezeptur für selbstgemachte Pizza und stellt mittlerweile so manche Pizzeria in den Schatten. Ansonsten ist sie die „Stimme“ von Expedition Abruzzen, die die gemeinsam erlebten Abenteuer und Touren auf dem Blog und bei Instagram dokumentiert – in Wort und Bild.